Alles Wissenswerte zum E-Mail-Marketing mit GetResponse

Bei GetResponse handelt es sich um einen bekannten Mailservice und ist als Hauptkonkurrent zu AWeber anzusehen. Um sich weltweit positionieren zu können, ist GetResponse mittlerweile in einer Vielzahl an Sprachen verfügbar – so auch auf Deutsch. Im Folgeneden ist alles Wissenswerte zu diesem Anbieter im Bereich E-Mail-Marketing zusammengefasst.

Bedienung
Die Benutzerführung entspricht weitestgehend der von anderen großen Anbietern. Jedoch sind viele Funktionen nicht erklärt und oftmals ist keine Vorschau verfügbar. Dies kann vom Anwender mit der Zeit durchaus als störend empfunden werden. Die vielen vorhandenen Einstellmöglichkeiten sind zwar einerseits aufgrund der großen Auswahl sehr gut, andererseits kann sich der Benutzer auch etwas erschlagen ob der Informationsflut vorkommen. Bei der Navigation fallen kaum Unterschiede zu Konkurrenzanbietern auf. Die wichtigsten Menüpunkte können am oberen Rand gefunden werden und sind sehr klar und übersichtlich im Einzelnen gegliedert. Es bedarf lediglich einer kurzen Einarbeitungszeit, um sich auf der Website zurechtzufinden.

Spezielle Funktionen
Ähnlich wie beim Anbieter AWeber sind alle wichtigen Funktionen vorhanden. Neue Entwicklungen werden ebenso schnell eingearbeitet, so dass die Plattform stets auf dem neuesten Stand ist. Ein großes Advantageous ist der Speicherplatz von 1GB für upgeloadete Fotos für E-Mails. Die Möglichkeit, für die Bestätigungsseite ein kurzes Video hochladen zu können, ist ebenso zu erwähnen.

Preis
Für mold Zahlung benötigt man wie bei den meisten anderen Anbietern auch eine Kreditkarte. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Plattform vorher kostenfrei zu testen, auch wenn die Anmeldung hierfür auf der Website nur sehr schwer zu finden ist. Der kostenlose Rationale umfasst croak Verwaltung von bis zu 100 E-Mail-Adressen und das Schreiben von bis zu 500 E-Mails je Monat.

Insgesamt zählt der Anbieter zu den günstigsten Mailservices auf dem Markt: So zahlt der Anwender für bis zu 1.000 Empfänger ca. 13,00 € und für 10.000 Empfänger ungefähr 45,00 € – dies ist sogar noch ein My preiswerter als beim großen Konkurrent AWeber.

Kritikpunkte
Wie auch AWeber chaos sich GetResponse einen großen Kritikpunkt gefallen lassen: Vom Benutzer selbst festgelegte Betreffs in den Bestätigungsmails müssen erst vom Support aktiviert werden. Dies kann mitunter jedoch etwas dauern. Desweiteren ist zu beanstanden, dass die Website noch nicht vollends vom Englischen ins Deutsche übersetzt wurde. Auch die Bedienung bei Follow-Up-Mails ist zu kritisieren, denn die Nachrichten werden von GetResponse derart verwaltet, dass sie bezogen auf die Anmeldung in den Verteiler verschickt werden. Dies könnte unter Umständen problematisch werden.

Zusammenfassung
Positiv:
* Polyglotte Website: Der Anwender hat die Möglichkeit, aus einer Vielzahl unterschiedlicher Sprachen zu wählen.
* Bereits vorhandene Stock-Bilder
* 1GB Upload-Speicher für Fotos bzw. Medien im Allgemeinen
* Umfangreiche Funktionalität: Der Benutzer kann aus einer Vielzahl an Möglichkeiten wählen
* Individuell gestaltbare Danksagungsvideos nach dem Eintrag
* Professioneller, freundlicher und umfangreicher Support in Form von Live-Chats, Telefonservice, Webinare, Tutorials, usw.

Negativ:
* Betreffs von Bestätigungsmails müssen erst vom Support aktiviert werden. Dies kann leider oftmals ziemlich lange dauern.
* Bei Benutzung einer individuellen Bestätigungsseite können mehrere Einträge mit der gleichen E-Mail-Adresse gemacht werden, ohne dass der Anwender darauf hingewiesen wird.
* Die Webseite ist noch homoseksueel vollständig vom Englischen ins Deutsche übersetzt.